Bypassventil

Filter

Produktkonfigurator

Eck-Überströmventil 2" Zoll IG Typ UV04 aus Edelstahl Einstellbereich 2 - 12 bar Dichtung PTFE für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

2" Zoll IG

Anschluss:

Innengewinde BSP-P

Dichtung:

PTFE

Einstellbereich:

2 - 12 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
617,00 €*

734,23 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Eck-Überströmventil 2" Zoll IG Typ UV02 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 2 - 12 bar Dichtung PTFE für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

2" Zoll IG

Anschluss:

Innengewinde BSP-P

Dichtung:

PTFE

Einstellbereich:

2 - 12 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
449,40 €*

534,79 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Eck-Überströmventil 3/4" Zoll IG Typ UV01 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 0,5 - 2,5 bar Dichtung FKM für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

3/4" Zoll IG

Anschluss:

Innengewinde BSP-P

Dichtung:

FKM

Einstellbereich:

0,5 - 2,5 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

24 Monate Garantie
Zertifiziert
114,20 €*

135,90 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Eck-Überströmventil 3/8" Zoll IG Typ UV01 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 2 - 12 bar Dichtung FKM für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

3/8" Zoll IG

Anschluss:

Innengewinde BSP-P

Dichtung:

FKM

Einstellbereich:

2 - 12 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
92,50 €*

110,08 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Durchgangs-Überströmventil 2" Zoll AG Typ UV05 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 1,5 - 6,0 bar Dichtung EPDM für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

2" Zoll AG

Anschluss:

Aussengewinde BSP-T

Dichtung:

EPDM

Einstellbereich:

1,5 - 6,0 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
384,10 €*

457,08 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Eck-Überströmventil 1 1/2" Zoll IG Typ UV02 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 2 - 12 bar Dichtung PTFE für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

1 1/2" Zoll IG

Anschluss:

Innengewinde BSP-P

Dichtung:

PTFE

Einstellbereich:

2 - 12 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
306,80 €*

365,09 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Durchgangs-Überströmventil 1 1/4" Zoll AG Typ UV05 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 0,5 - 2,0 bar Dichtung EPDM für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

1 1/4" Zoll AG

Anschluss:

Aussengewinde BSP-T

Dichtung:

EPDM

Einstellbereich:

0,5 - 2,0 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
228,20 €*

271,56 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Durchgangs-Überströmventil 1/2" Zoll AG Typ UV05 aus Rotguss/Messing Einstellbereich 0,5 - 2,0 bar Dichtung EPDM für flüssige und gasförmige Medien

Nennweite:

1/2" Zoll AG

Anschluss:

Aussengewinde BSP-T

Dichtung:

EPDM

Einstellbereich:

0,5 - 2,0 bar

Medium:

flüssige und gasförmige Medien

NieRuf-Umtausch
24 Monate Garantie
Zertifiziert
134,80 €*

160,41 € inkl. Mwst.

Lieferzeit: ab Lager

Expressversand:

Was ist ein Überströmventil?
Ein Überströmventil dient zum Schutz von Pumpen oder sonstigen unter Druck stehenden Systemen. Wie der Name bereits sagt, wird es bei erreichen eines gewissen Drucks "überströmt" bzw. öffnet sich und lässt das unter Druck stehende Medium abfließen.
Wie funktioniert ein Überströmventil?
Im inneren des Ventils befindet sich eine Feder oder ein Faltenbalg, welche bei einer Druckerhöhung über den eingestellten Wert weniger Kraft aufbringen als das entgegenströmende Medium. Dadurch öffnet sich nach überschreiten des eingestellten Ansprechdruckes das Ventil. Anschließend öffnet es proportional zur Druckerhöhung und führt dadurch Leistung ab. Ist die Notwendige Überströmmenge erreicht, stellt sich der Hub automatisch ein. Sinkt der Druck wieder ab, schließt sich das Ventil langsam, bis es nach unterschreiten des Ansprechdruckes komplett verschlossen ist
Wie wird ein Überströmventil eingebaut?
Zunächst muss die komplette Anlage gespült werden, damit keine Schmutzpartikel das Ventil verstopfen können. Sollte der Einbauort durch Austreten des Mediums Gefahren für Personen und die Umgebung darstellen, dann müssen geeignete Schutzmaßnahmen getroffen werden. Die meisten Bypassventile können von der Lage her beliebig eingebaut werden, die Funktion wird dabei nicht beeinträchtigt. Bei der Montage sollte zwingend darauf geachtet werden, dass das Innengewinde nicht mit Gewalt zu tief eingedreht wird, da ansonsten der Sitz des Ventils beschädigt werden kann. Außerdem darf kein Dichtungsmaterial wie Teflon oder Hanf in das Ventil gelangen, da ansonsten die Dichtheit nicht gewährleistet werden kann. Häufig werden diese Ventile nach einer Pumpe verbaut um einen unzulässigen Überdruck abzuführen.
Wie wird ein Überströmventil eingestellt?
Je nach Variante wird das Ventil über einen Imbus, ein Handrad oder eine sonstige Verdrehmöglichkeit eingestellt. Bei einer Drehung im Uhrzeigersinn wird der Druck (Ansprechdruck) erhöht, bei einer Drehung gegen den Uhrzeigersinn wird der Druck (Ansprechdruck) abgesenkt. Die meisten Überströmventile können unter Betriebsbedingungen eingestellt werden, hierfür muss selbstverständlich vor dem Bypassventil eine Druckmessung (bspw. Manometer) stattfinden. Alternativ können wir Ihnen das Ventil ab Werk auf den gewünschten Druck einstellen.
Muss ein Überströmventil gewartet werden?
Die meisten Überströmventile sind wartungsfrei, bei einer Fehlfunktion in der Anlage muss selbstverständlich auch das Ventil überprüft werden. Sollte ein Druckanstieg nicht mehr wie gehabt zuverlässig abgeführt werden, dann könnte das auf einen defekt des Ventils hindeuten und dieses muss evtl. ersetzt werden. Sollte sich der Druck im System nicht mehr auf den gewünschten Arbeitsdruck aufbauen, so kann das auf eine Leckage im Ventilsitz hindeuten, auch hier muss das Ventil evtl. ersetzt werden.

FAQ

Für Sie da


Sonderwünsche, Ersatzteile oder eine schnelle Beratung? Unsere Mitarbeiter beantwortet Ihre Fragen und Anliegen umgehend.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter 07143 9666900 sowie jederzeit unter info@nieruf.de

Katalog

Qualität


Unser zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015 gehört zu unserer DNA. Durch unsere Prüfstände können wir Druckprüfungen mit bis zu 350 bar mit Luft und Wasser sowie Leckageprüfungen nach DIN EN 122661 durchführen.

Das ist NieRuf


Verbindlich

Verbindlichkeit schafft Vertrauen.
Wir stehen zu unserem Wort und sind überzeugt, dass sich dadurch nicht nur unsere Kunden, sondern alle, mit denen wir zusammenarbeiten, auf uns verlassen können.

Motiviert

Wir streben stets danach, die beste Lösung für unsere Kunden zu finden. Rundum zufriedene Kunden sind unser Ziel und unser Ansporn.

Kompetent

Technische und kaufmännische Fachkompetenz bilden für uns die Basis qualifizierte und genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen zu entwickeln.

Flexibel

Wir halten nicht an starren Vorgaben fest sondern orientieren uns an den individuellen Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden. Sie sind uns wichtiger als unternehmensinterne Abläufe.

NieRuf GmbH anrufen

Sie benötigen Hilfe?

Für alle Fragen stehen wir Ihnen Mo. - Fr. von 08:30 - 17:00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Faxbestellung an: 07143 / 96669 - 01

07143 / 96669 - 00